Dienstag, 17. November 2009

Was kostet eigentlich eine Bibel?

Eigentlich wollte ich das ja schon immer mal machen. 50 hübsche Mädels einladen und dann mit denen ausführlich über ein selbst gewähltes Thema schwadronieren. Sagen wir mal über die Notwendigkeit des bedingungslosen Grundeinkommens oder die Unterschiede zwischen Westfalen und Rheinland. Oder so. Ich könnte ja in einer großen regionalen Tageszeitung einfach mal ein Anforderungsprofil veröffentlichen und dann den Schwarm meiner ohnehin zumeist schlaflosen Nächte einfach wie ne Kupplung ganz langsam kommen lassen. Was schreibt man denn da in der Kleinanzeige? Hm. "Italienerin, niedlich, zwischen 18 und 35 Jahre alt, höchstens 1,70 Meter groß, gut angezogen." Ja, könnte gehen. Fehlt nur noch ein kleines Gastgeschenk. Weiß eigentlich jemand, ob es Mengenrabatt gibt, wenn ich 50 Bibeln auf einmal abnehme?

Kommentare:

Raquel hat gesagt…

Bibeln gibts umsonst in Hotelzimmer. Also 50 mal einchecken und du hast sie zusammen. Aber willst Du nicht lieber 50 nette junge Nonnen einladen? ;-)

Hat zwar mit dem Thema nix zu tun, aber erwähnte ich meine Rückkehr in den Norden? Ziehe am 28.12. nach Emden um.

Ito hat gesagt…

Huch, zurück in die Zukunft? Emden finde ich ja fein, zumal ich da oben zwischen Norden und Aurich nen guten Kumpel habe. Aber die Frage, die sich mir aufdrängt, ist vielmehr Folgende: Wo ist denn da der nächste Flughafen?

Ito hat gesagt…

Ich schicke Dir mal ne Mail, okay?