Sonntag, 14. März 2010

Ausgleichsport

So ein Hobby ist was Schönes. Sorgt für Entspannung, Ausgleich zum Alltag und Freude für die Seele. Sagt man. Kann mir dann mal jemand erklären, wie ich auf das schmale Brett kam, mir ausgerechnet Fußball auszusuchen?
Tja, so wird das aussehen am 8.Mai 2010 um 17.22 aussehen*, Ihr Lieben.

(Screenshot des kicker-Tabellenrechners, um die Saison jetzt schon endlich abzuschließen: Thomas Ottensmann)

*Mit einem Klick könnt Ihr Euch die Abschlussbilanz Eures Lieblings-Vereins in Ruhe und in aller gebotenen Größe anschauen. Sollte ich Gefühle, Passion und/oder Fanatismus an dieser Stelle und mit dieser Grafik verletzt haben, tut es mir nicht leid. Tut mir leid. Habe ja selbst auf meine keine Rücksicht genommen.

Kommentare:

Uli hat gesagt…

Ja neeh, is klar. Das ist ja wie bei den Katholen & Co: Die wollen ja auch Ereignisse in der Zukunft durch Aktivitäten in der Jetzt-Zeit festtackern. Nur die Methode ist eine andere: Sie beten...

Ito hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Ito hat gesagt…

Das trifft sich gut. Das tue ich als Kathole mit dem Blick auf die aktuelle Tabelle ab jetzt ja schließlich auch wieder. Und auch da liege ich voll im Trend: Gebetet wird zumeist ja nur dann, wenn es richtig eng wird.

Anonym hat gesagt…

Leverkusen auf Platz 1? Oh, das ist aber toll! :)))) Besser geht es nicht, finde ich!

Ito hat gesagt…

Finde ich auch. Damit wird ja viel Unheil verhindert. Die Ergebnisse wurde übrigens im eingehenden Selbstgespräch und nach reiflicher Überlegung von mir ermittelt, so dass daran gar nicht zu rütteln ist. Wie im Übrigen auch nicht an der Tatsache, dass die Schwatz-Gelben aus Dortmund zwar recht viele und zudem auch recht laute Fans haben, aber leider wieder nur UI-Cup spielen dürfen. Wir wollen es mal nicht übertreiben. Und mit dem HSV und dem Deutschen Meister 2009 sind wir dann ja auch bestens in Europa vertreten, woll?!